Neues Yachting und Lifestyle Magazin aus Frankreich

Titelbild der ersten Ausgabe von “YACHTING in Mediterranée”

Eine Alternative – bisher französisch sprachig – zu den ewig gleichen Magazinen:
“YACHTING in Mediterranée”
Herausgegeben durch das umtriebige korsische Ehepaar Assante und Constant Sbraggia. Katia Kulawick – Assante und insbesondere Thibaud Assante sind den Klassiker Segeln als Erfinder und Organisatoren der Corsica Classic Regatta bekannt. Ein Veranstaltung die in Qualität und Stil ihres gleich sucht – kombiniert mit dem Joie de Vivre der Corsen… aber darum geht es jetzt ja nicht.
Thibaud segelt regelmäßig bei den Regatten in Cannes, Saint Tropez und Antibes mit – er kennt den Lifestyle aus eigener Erfahrung – sicherlich ein Grund dafür, dass dieses neue Magazin ausgesprochen authentisch rüber kommt.

Ein Bereichung im Magazin Markt – Merci à tous!

Kleine Meterklassen sind KLASSE – 5.5mR

Charybdis 5.5

Die 5.5er sind meine ausgesprochene Lieblings Bootsklasse.

Mit nur drei Mann Besatzung kann man ein knapp 10 Meter Boot auf fast allen Revieren aktiv segeln.
Die Klasse ist dank engagierter Eigner und Organisatoren weltweit aktiv. In Deutschland ist Kaspar Stubenrauch der personifizierte Dreh- und Angelpunkt für diese tollen offenen Kielyachten.

Die Boote sind dank ihres Gewichts noch relativ einfach trailerbar. D.h. man kann mit dem eigenen Boot jedes Jahr tolle Reviere in ganz Europa abklappern – so genug Freizeit vorhanden 😉
Und geht es mal über den Teich, dann findet sich dort bestimmt ein aktiver 5.5er Eigner der einen an Bord nimmt. Canada, die Karibik oder Australien rufen…

Außerdem kann man mit den klassischen 5.5er auch noch ausserhalb der Klasse bei den vielen klassiker Regatten antreten. Die Entscheidung wo man mitsegelt fällt jedes Jahr aufs Neue schwer.

5.5er in Cannes, Regates Royales

G2 BERLIN